Studien

Universität St-Gallen
Die makroökonomischen Auswirkungen der Volksinitiative „Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide“

Prof. Dr. Charles Gottlieb und Cara Stromeyer

Zusammenfassung und Kommentare zur Studie
Die makroökonomischen Auswirkungen der Volksinitiative „Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide“

FIAL, SBV, SALS, AGORA, IG Zukunft Pflanzenschutz

Universität St. Gallen

Auswirkungen einer Agrarmarktliberalisierung auf die Produktion und den Grosshandel von Obst, Gemüse und Kartoffeln in der Schweiz

Heiko Bergmann, Lucca Nietlispach

 

Agroscope
Die Auswirkungen des Käsefreihandels mit der EU

Andreas Kohler

Université de St-Gall, Institut suisse pour les PME

« Conséquences d’un éventuel accord de libre-échange agricole (ALEA) CH-UE sur la production et le commerce de gros de pommes de table, de carottes de garde et de tomates à grappes en Suisse »

Université de St-Gall, Institut suisse pour les PME

«Conséquences d’une libéralisation du marché agricole sur les entreprises de la meunerie suisse» 

EPFZ, Institut pour les décisions environnementales

« Conséquences d’un éventuel accord de libre échange pour la filière suisse des céréales »

Fachhochschule Nordwestschweiz
Agricultural free trade and WTO concessions

Bachelor Thesis Rieder Anna Katharina & Flühler Daniela

Aktualität//

Einkaufstourismus: Der Preisunterschied ist nicht überbrückbar

Weiterlesen
Aktualität//

Was der Verzicht auf synthetische Pestizide für die Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie bedeutet

Weiterlesen
Aktualität//

Tourisme d’achat : la différence de prix ne peut être réduite

Weiterlesen
Beitreten